*
Slider-Physio
blockHeaderEditIcon

PHYSIOTHERAPIE


Physio-Behandlungen
blockHeaderEditIcon

Behandlungen

  • Prävention,
  • Rehabilitaion
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik
  • PNF Gruppengymnastiktherapien
  • Schlingentisch/Extension
  • Moor/Fango, Wärmetherapie, Kryotherapie
  • Klassische Massage, Querfriktion
  • Elektrotherapie/Ultraschall
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Rückenschule/Sportphysiotherapie
  • Krankengymnastik an Geräten mit Kraftanalyse
Physio-Warum
blockHeaderEditIcon

Worum geht´s bei der Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist eine therapeutische Behandlung, bei der mit verschiedenen Behandlungsmethoden durch planmässiges und methodisches Handeln mit abgestuftem/ angepasstem Einsatz von aktiven und passiven Maßnahmen schmerzhafte Bewegungs- und Funktionsstörungen des Bewegungsapperates geheilt und oder gelindert werden können.

Bringen Sie zur Behandlung am besten Sportkleidung und ein Handtuch mit.

Physio-Praxisaustattung
blockHeaderEditIcon

Praxisausstattung

Wir haben drei größere Gymnastikräume, die Ihnen viel Platz für Ihr Training bieten. Zwei Umkleideräume mit Spinde stehen für Sie bereit.

Es gibt z.B. eine Beinpresse, die Sportlern die Möglichkeit gibt ihre Sprungkraft, ihre Kraftausdauer oder ihre Maximalkraft der Beinmuskulatur zu verbessern. Fahrräder, Hanteln und die klassischen Utensilien der Physiotherapie sind vorhanden. Für ältere Menschen und Patienten, die nach einer Operation im Knie noch nicht so beweglich sind, haben wir ein Motomed. Dabei kann man auf einem Stuhl sitzen und mit den Beinen Rad fahren.

Physio-Verordnungen-Headline
blockHeaderEditIcon

VERORDNUNGEN


Sie wollen wissen, was Ihre Verordnung auf dem Rezept bedeutet

Physio-Manuell
blockHeaderEditIcon

Manuelle Therapie

Bei der Manuellen Therapie wird mit verschiedenen Tests Ihr Schmerz lokalisiert.

Die Gesamtstatik Ihres Körpers spielt bei der Behandlung eine große Rolle. Ganz gezielt wird die Sturktur behandelt, die Ihren Schmerz auslöst. Dabei versucht man immer auch Zusammenhänge zu anderen Körperregionen herzustellen damit Ihr Körper seine Mitte findet. Techniken, die bei der Manuellen Therapie angewendet werden, sind z.B. Mobilisationen an den Extremitäten und an der Wirbelsäule. Im Vordergrund steht ein gutes Verständnis der Anatomie des Menschen.

Prävention

Hier geht es darum z. B. Osteoporose und Stürtze vorzubeugen.

Bei der Osteoporose baut der Körper langsam Knochenmasse ab. Dies fängt bei Frauen meist durch eine Hormonveränderung in den Wechseljahren an, aber auch Männer bekommen eine geringere Knochendichte wenn sie sich nicht bewegen.

Sport aktiviert die Zellen in Ihrem Körper, die den Knochenaufbau betreiben. Im Alter stürtzen viele Menschen weil die Reaktionsfähigkeit nachlässt und durch die geringe Knochendichte kommt es schnell zu einem Knochenbruch.

Sprechen Sie uns an. Schon mit ein paar Trainingseinheiten können wir Ihnen wertvolle Tipps und Übungen zeigen, die Sie zu Haus durchführen können. Dazu brauchen Sie kein Rezept.

Wärmepackungen /Naturmoor

Sie bekommen Wärme auf die Haut gelegt und lassen diese ca. 20 min auf sich wirken.

Physio-Kranken
blockHeaderEditIcon

Krankengymnastik

Hier bekommen Sie Übungen gezeigt, die Ihnen helfen sollen Fehlstellungen auszugleichen.

Der Erfolg hängt meist auch davon ab, ob Sie zu Hause die Übungen fortführen, denn die Therapiezeit allein reicht in den meisten Fällen nicht aus. Nach Operationen sind es z.B. Übungen, die Ihnen helfen die Beweglichkeit zu bekommen, die Sie im Alltag brauchen. Nach einem Schlaganfall geht es in der Regel weniger darum die Beweglichkeit zu verbessern, sondern viel mehr darum die alltäglichen Funktionen wie z.B. Gehen, Mimik oder das Gleichgewicht zu trainieren.

Manuelle Lymphdrainage

Bei der manuellen Lymphdrainge wird mit sanften Bewegungen auf der Haut der Abtransport der Lymphe verbessert.

Diese Therapie tut nicht weh. Bringen Sie am besten zwei Handtücher mit, denn es werden auch wichtige Lymphknotenstationen am Rumpf aktiviert. Mit dem zweiten Handtuch werden Sie zugedeckt und der Bereich, der gerade dran ist, wird aufgedeckt.

Die Lymphdrainage bei starken, langandauernden Schwellungen ist i.d.R. nur dann erfolgreich, wenn Sie bis zur nächsten Therapie eine Kompression tragen (Strumpf oder Wicklung). Der entstauende Effekt der Lymphdrainage wird auch im Beauty-Bereich bei der Gesichtslymphdrainage eingesetzt.

Wenn keine Erkrankung vorliegt, brauchen Sie kein Rezept.

KGG (Krankengymnastik am Gerät)

Hier geht es vor allem darum Ihre Muskulatur aufzubauen.

Sie werden bei Ihren Übungen angeleitet und können jederzeit Fragen stellen. Geräte sind z.B. Hanteln, Seilzüge, Beinpresse oder Flexibar. Bringen Sie am besten Sportkleidung, ein Handtuch und genug zu Trinken mit.

Physio-Massage
blockHeaderEditIcon

Massage

Hier werden ganz gezielt Ihre Verspannungen behandelt.

Die Massagen führt bei uns ein Masseur mit sehr viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl durch. Eine Massage kann vom Arzt verordnet sein, oder aber sie dient einfach Ihrem Wohlbefinden und Sie buchen direkt bei uns einen Termin. Massagen eignen sich auch ideal zum Verschenken.

Frau Graf von der Rezeption stellt Ihnen gerne einen Gutschein zum Verschenken aus.

Rehabilitation

Nach schweren Operationen, Verletzungen und vielen neurologischen Erkrankungen bekommen Sie möglicherweise vom Arzt eine ambulante Reha verschrieben. Diese setzt sich z.B. aus Ergotherapie, Krankengymnastik und Gerätetraining zusammen, ist aber im Einzelfall unterschiedlich.

Sie werden hier je nach Rezept von Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten betreut.

Schlingentisch/Extension

Hier dürfen Sie die Seele baumeln lassen.

Durch an der Decke aufgehängte Schlingen wird Ihnen die Schwerkraft abgenommen. So können sich manche schmerzfrei bewegen, die sonst Probleme haben. Ihr Arzt weiß, ob bei Ihnen diese Behandlung in Frage kommt.

Facebook
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail